Paar-Therapie

Gesprächszeit zu Zweit als Paar

Vielen Paaren passiert es, dass sie sich im Laufe ihrer Beziehung aus den Augen verlieren. Andere Dinge rücken ungefragt in den Vordergrund – der Beruf mit seinen Belastungen,

die Familiengründung mit neuen Herausforderungen, Schwierigkeiten aus den jeweiligen Herkunftsfamilien, Alltagsprobleme mit den Kindern oder auch der Verlust der Gesundheit bzw.

des Wohlbefindens, können eine Paarbeziehung/eine Partnerschaft sehr belasten.

Häufig wird diese Schieflage kaum wahrgenommen, und irgendwie wird die Beziehung wieder in die „alte“ Form gebracht. Manchmal hält diese Schieflage aber auch an,

es belastet einen von beiden Partnern (oder auch beide) und ein Konflikt entsteht. Einige Paare sind in der Lage, solche Situationen zu meistern – anderen Paaren gelingt dies nicht oder nicht vollständig.

Mitunter sind Gespräche notwendig, die dem Paar eine Hilfestellung anbieten, einen Leitfaden durch das Gespräch, einen unabhängigen Dritten, der verhindern möchte,

dass das Gespräch in Geschrei und Tränen, mit Vorwürfen und großer Wut abgebrochen wird.

Mein Gesprächsangebot gilt ausdrücklich für alle Paar-Konstellationen und jedes Alter, ausdrücklich auch für den Bereich Sexualität.